home loans
home loans

Unser Freundeskreis

Bau einer Bildungseinrichtung in Burma PDF Drucken E-Mail

bildungseinrichtung_burma2013

Trotz des politischen Wandels in Burma hat sich an der verzweifelten Lage missbrauchter Mädchen in Burma nichts geändert. Nach wie vor werden systematisch junge Mädchen aus den entlegenen Dörfern mit falschen Versprechungen in die Städte gebracht, um sie dort als Prostituierte oder als freie Arbeitskräfte zu missbrauchen.

Um den jungen Mädchen diese schreckliche Erfahrung zu ersparen, arbeiten wir in Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern in Burma daran, durch Aufklärung und Bildungsprojekte dem entgegenzuwirken.

So investieren wir jetzt in den Bau eines neuen Gebäudes, in dem in Zukunft vielseitige Bildungsangebote und Workshops für gefährdete Mädchen angeboten werden sollen. Es sind Computerkurse, Näh- und Handarbeitskurse, Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfeunterricht und vieles mehr geplant. Auch die Beratung und psychische Unterstützung wird nicht zu kurz kommen.

Wir rechnen damit, dass wir diese neue Bildungseinrichtung noch in diesem Sommer eröffnen können und werden in den kommenden Newslettern mehr darüber berichten.

Wie in den vergangenen Jahren setzt sich die Firma Omikron insbesondere für die gefährdeten Mädchen in Burma ein. Auch dieses Projekt wurde wieder von Omikron gesponsort.

Ein ganz herzliches Dankeschön für die tolle Unterstützung!!!