home loans
home loans

Unser Freundeskreis

Übergabe der Leitung in Thailand PDF Drucken E-Mail

ProjektuebergabeIm Jahr 2004 startete Hope for Life mit dem Berufsausbildungszentrum sein erstes Hilfsprojekt in Thailand. Von Anfang an war Thomas Albrecht,
1. Vorsitzender von Hope for Life e.V., am Aufbau der Projekte in Thailand maßgeblich beteiligt. Schon damals war es das Ziel von Hope for Life,  einheimische Kräfte weiterzubilden und aufzubauen.  Diese sollten später einmal die Leitung der Projekte übernehmen und selbständig neue Hilfsprojekte aufbauen können.

Heute, nach ungefähr 8 Jahren, haben wir dieses Ziel erreicht:  Am 01.01.2012 übertrug Thomas Albrecht den Titel des 1. Vorsitzenden der Hope for Life-Stiftung in Thailand und damit die Verantwortung für alle Projekte offiziell an Naruthep, einen langjährigen Wegbegleiter.

Naruthep ist bereits seit Jahren im erweiterten Vorstand der Hope for Life-Stiftung in Thailand tätig und kennt daher die Herausforderungen genau. Deshalb sind wir uns auch sicher, dass die Kinderheime und Ausbildungsprojekte auch in Zukunft in guter Hand liegen.

Bereits vor zwei Jahren begannen wir damit, die Verantwortung von einzelnen Projekten an lokale Kräfte zu übertragen und diese auf dem langen Lernprozess zu begleiten.   So übernahm in 2010 eine unserer besten (ehemaligen)  Schülerinnen die Leitung unseres Kinderheimes in Burma. Die guten Erfahrungen, die wir damit machten, ermutigten uns sehr.

Kurz darauf übernahm A-Nyum (ehemaliges Heimkind und beste Teilnehmerin unserer Bäckereikurse) die Leitung unseres Bäckereiausbildungsbetriebes in Mae Sai. A-Nyum leitete die Produktion und den Verkauf der Backwaren und kontrollierte selbständig die Finanzen der Bäckerei.

Die Leitung unseres Zentrums in Thailand übernahm im vergangenen Jahr A-Do und Sumali,  eine Akha-Familie, die sich sehr liebevoll um unsere Kinder und das Zentrum kümmert. A-Do und Sumali konnten zuvor viele Jahre Erfahrungen in der Mitarbeit in verschiedenen Kinderheimen machen, welche von unschätzbaren Wert für uns sind.

Doch auch in Zukunft wird Thomas Albrecht unserem Team in Thailand mit Rat und Tat zur Seite stehen. Er steht über Telefon und Internet in ständigem Kontakt. Und während seiner regelmäßigen Besuche in Thailand und Burma wird er insbesondere beim Start neuer Projekte mitwirken.

Wir wünschen Naruthep viel Energie, Spaß und Erfolg bei seiner neuen Aufgabe!!!