home loans
home loans

Unser Freundeskreis

Die Geschichte von Supani PDF Drucken E-Mail
SupaniProfil:

Name: Supani 
Geburtstag: 11. Oktober 1999 
Mit uns seit: 2007
Nationalität: Thai
Volksstamm: Akha
Schule: Grundschule

Supani wurde in einem Akha-Dorf in Thailand, direkt an der burmesischen Grenze geboren. Ihr Vater ist geistig behindert und kann sich daher nicht um die Familie kümmern. Deshalb musste Supanis Mutter jeden Tag früh morgens das Haus verlassen, um den Lebensunterhalt für die Familie zu verdienen. Sie arbeitet als Tagelöhnerin auf dem Feld und kommt erst sehr spät nach Hause.

Supanis Vater war jedoch nicht in der Lage, sich um seine Tochter zu kümmern. So verbrachte Supani den ganzen Tag, abgeschottet von der Umwelt, in der dunklen Bambushütte der Familie.

Mon-Kon´s Großmutter konnte sich Aufgrund ihrer Drogensucht kaum um den kleinen kümmern. Er war meist auf sich allein gestellt und verbrachte die meiste Zeit auf der Straße. Mon-Kon´s Großmutter verdiente ihr Geld als Prostituierte und oft musste Mon-Kon das Zimmer mit der Großmutter und ihren Freiern teilen.

Wir trafen Supani das erste Mal bei einem Besuch im Dorf. Damals machten uns die Dorfbewohner auf ein verwahrlostes Mädchen im Nachbarhaus aufmerksam. Als wir das Haus besuchten, trafen wir zuerst auf Supanis Vater. Wir fragten ihn nach dem Namen seiner Tochter. Er antwortete uns, dass er diesen nicht wisse. Als wir dann die Hütte betraten, fanden wir, zusammengekauert in der Ecke, die kleine Supani. Sie war total verängstigt und panisch, denn sie hatte abgesehen von Vater und Mutter noch nie Kontakte zur Aussenwelt gehabt.

Einige Tage später trafen wir uns dann mit Supanis Mutter und diskutierten über deren familiäre Situation und die Zukunft von Supani. Die Mutter bat uns, Supani in unser Kinderheim aufzunehmen. Die ersten Wochen im Kinderheim waren sehr schwer für Supani. Sie sprach kein Wort und konnte auch nicht mit den anderen Kindern spielen. Damals waren wir uns nicht sicher, ob sie evtl. die geistige Behinderung vom Vater geerbt hatte. Doch nach einigen Monaten begann sich Supani immer besser zurechtzufinden. Heute ist Supani ein aufgewecktes Mädchen und eine gute Schülerin. Sie ist sicher im Umgang mit Menschen und sieht mit Zuversicht in die Zukunft...