home loans
home loans

Unser Freundeskreis

Bericht über 1. Bäckereikurs, geleitet von Claus Gerhardt
Mein Einsatz in Thailand vom 03.01.2005 bis 01.04.2005

Einsatzziel: Grundkenntnisse des Bäckerhandwerks vermitteln, im Einzelnen: 

Weizen- und Roggenbrotherstellung, Kleingebäck, Feine Backwaren, Dauergebäcke, Plunder und Blätterteig, Rühr- und Sandmasse.

In Deutschland dauert eine Ausbildung zur Gesellenprüfung drei Jahre. Dies alles in solch einer kurzen Zeit zu vermitteln ist nur in den Grundfertigkeiten möglich.

Ich unterrichte hier zehn bis zwölf Schüler/innen, im Alter von dreizehn bis fünfzehn Jahren, die sehr interessiert sind und von Hause aus auch ein gutes Geschick mitbringen.
Der zur Verfügung stehende Raum steht leider nur begrenzt zur Verfügung, da er auch noch anderweitig genutzt wird. Erschwerend kommt hinzu, dass die Einrichtung als Bäckerei mehr als dürftig ist. Ein kleiner Ofen, eine kleine Rührmaschine und ein Arbeitstisch, dass war alles was zunächst zur Verfügung stand. Formen, Bleche, Handwerkszeug und Rohstoffe (einen Teil hatte ich von Deutschland mitgebracht) konnte, dank des intensiven Einsatzes des Projektleiters - Herr Thomas Albrecht - in kürzester Zeit verschafft werden.

Nun begann der erste Arbeitstag in der Bäckerei. Der Dolmetscher, genannt Medhi leistet hervorragende Arbeit, er ist inzwischen auch schon fast Bäcker...Nun ist die Halbzeit inzwischen überschritten, wir produzieren die oben angeführten Produkte in recht guter Qualität, die auch von allen begierig angenommen werden und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Es geht nun darum, die Schülerinnen und Schüler in eine gewisse Selbständigkeit zu führen, was allerdings nicht bei allen gelingen wird. Es ist für die Zukunft geplant einen passenden Raum zu finden, um eine eigene Bäckerei einzurichten, um dann auch mit den Produkten an den Markt zu gehen, oder den ein- oder anderen Jugendlichen in hiesigen Bäckereien unterzubringen.

Ich habe auch Prüfbögen ausgearbeitet, nach denen jeder am Ende geprüft werden soll, um dann auch ein entsprechendes Zertifikat in die Hand zu bekommen. 
Wenn wir wie bisher weiter verfahren wird bestimmt ein ansehnliches Ergebnis unser Erfolg sein.

Mit viel Lust und Freude geht's weiter

Claus Gerhardt
SES-Experte

...Bilder...

...hier geht´s weiter zum 2. Teil des Berichtes...

...zurück zur Übersicht...